Startseite » Abfischungen

Abfischungen und biometrische Untersuchungen

Fische sind ein guter Indikator für die Beurteilung des biologischen Zustands eines Gewässers – sowohl hydrologisch als auch morphologisch. Dies bedeutet dass man aufgrund der Zusammensetzung der Arten- und Grössenklassen von Fischen gute Aussagen über den Geamtzustand von Gewässern machen kann. Dazu, und um die Entwicklung der Fischbestände selber zu erfassen, werden Elektrobefischungen und biometrische Untersuchungen der gefangenen Fische durchgeführt. Dies zusammengenommen kann man unter dem Begriff «Bestandesaufnahmen» zusammenfassen.

Wie bieten die Planung und Durchführung von Bestandesaufnahmen – sei es für die Vorher-Nachher-Kontrolle von Revitalisierungen, für die Erfassung eines gesamten Gewässerzustandes oder im Rahmen zur Wiederherstellung der freien Fischwanderung. Auch für die konkrete Abfischung von Baustellen oder von Kraftwerkskanälen können Sie sich an uns wenden.
 
Melden Sie sich bei Interesse

Referenzprojekte

  • Durchführung und Mithilfe bei diversen Bestandesaufnahmen und Baustellenabfischungen (2016 – heute)
  • Mithilfe NAWA-Abfischungen (2016 und 2019)
  • Mithilfe Jungfischmonitoring am Hochrhein (2017)